Logo für SEA LIFE

SEA LIFE Gutschein

» Mehr über SEA LIFE

SEALIFE Gutscheine September 2017

  • 50 Prozent Rabatt Gutschein einlösen Gutscheincode für SEALIFE
  • SEALIFE Logo

    SEALIFE Angebot auf Kombi-Tickets

    • Mindestbestellwert: -
    • Gültig bis: 05.10.2017
  • 15 Prozent Rabatt Gutschein einlösen Gutscheincode für SEALIFE
  • SEALIFE Logo

    SEALIFE Angebot für Inhaber einer Jahreskarte im Shop, Bistro/Restaurant und Souvenirfotos

    • Mindestbestellwert: -
    • Gültig bis: 05.10.2017
  • 30 Prozent Rabatt Gutschein einlösen Gutscheincode für SEALIFE
  • SEALIFE Logo

    SEALIFE Angebot beim Onlinekauf von Tickets

    • Mindestbestellwert: -
    • Gültig bis: 05.10.2017
  • 50 Prozent Rabatt Gutschein einlösen Gutscheincode für SEALIFE
  • SEALIFE Logo

    SEALIFE Angebot auf 2 Tickets

    • Mindestbestellwert: -
    • Gültig bis: 05.10.2017
  • 10€ Rabatt Gutschein einlösen Gutscheincode für SEALIFE
  • SEALIFE Logo

    SEALIFE Angebot auf die Jahreskarte

    • Mindestbestellwert: -
    • Gültig bis: 05.10.2017
  • Bis zu 40 Prozent Rabatt Gutschein einlösen Gutscheincode für SEALIFE
  • SEALIFE Logo

    SEALIFE Angebot auf Nachmittags-Tickets

    • Mindestbestellwert: -
    • Gültig bis: 05.10.2017

Über SEA LIFE

Sealife.com LogoAuf der Suche nach einer tollen Reisemöglichkeit für die Familie oder mit Freunden? Wie wäre ein Ausflug nach SEA LIFE, wo die große Wasserwelt selbst Erwachsene staunen lässt? Besonders begeistert sind davon jedoch Kinder, die hier viel über Welt im Wasser erfahren und sich dazu noch gut unterhalten. Anders als in Freizeitparks, ist SEA LIFE das ganze Jahr über geöffnet und kann auch bei Wind und Wetter besucht werden. Es gibt das Aquarium, wo man auch große Lebewesen im Wasser beobachten kann. Wer schon immer Rochen, Quallen oder auch ausgewachsene Schildkröten sehen wollte, sollte die Reise zum nächsten Angebot planen.

SEA LIFE in Deutschland und auf der ganzen Welt wiederfinden

SEA LIFE ist an mehreren Orten in Deutschland zu finden. Wer sich daher für die Wasserwelt begeistert, braucht gar keinen so langen Anfahrtsweg in Anspruch zu nehmen. Insgesamt finden sich sechs Standorte des Anbieters in Deutschland verteilt. Diese finden sich unter anderem an folgenden Orten:

  • Konstanz
  • Berlin
  • Hannover
  • Speyer
  • Königswinter
  • Timmendorfer Strand (Ostsee)
  • München
  • Oberhausen

Wer nicht in Deutschland, sondern vielleicht im Ausland aktiv ist, kann sich dort ebenfalls nach Standorten von SEA LIFE umsehen. Finden wird man einzelne Angebote in Großbritannien, den USA sowie Italien, Frankreich, Finnland und einigen weiteren Ländern. Häufig haben die jeweiligen Aquarien verschiedene Schwerpunkte und können daher immer wieder neu erlebt werden. Insgesamt hat SEA LIFE über 35 Standorte auf der ganzen Welt.

Sealife.com Webseite

Wissenswertes zur Merlin Entertainment Group

SEA LIFE wurde vor etwa 30 Jahren gegründet und bot schon damals Besuchern die Möglichkeit, verschiedenste Tiere und Umgebungen aus Ozeanen und Meeren hautnah anzusehen und mehr über sie zu erfahren. Einige Jahre später ist der Anbieter weltbekannt. Geleitet werden die Standorte von der Merlin Entertainment Group mit Sitz in England. Zu der Gruppe zählen sich übrigens auch Legoland, The Dungeons oder Madame Tussauds. Daneben bietet man viele weitere Angebote verteilt auf der ganzen Welt. Das Unternehmen wurde in den 90ern gegründet und gehört heute zu den größten Anbietern im Bereich Freizeitparks. Dazu zählen über 13.000 Mitarbeiter verteilt auf der ganzen Welt.

Die Welt im Wasser kennenlernen

SEA LIFE bietet seinen Besuchern die Möglichkeit, die zahlreichen Bewohner aber auch die Umgebung im Ozean kennenzulernen. Dabei wird man auf viele Tiere stoßen, die man vielleicht noch nie gesehen hat oder nicht beim Namen nennen kann. Viele Fischsorten warten nur darauf, entdeckt zu werden. Krabben, Seesterne, Rochen, Quallen und einige weitere Tiere sind an den jeweiligen Standorten zu finden. Insgesamt sind es bis zu 5.000 Tiere. Wie erwähnt unterscheiden sich die Standorte von ihren Themen. Besucher finden dabei z.B. folgende Bereiche:

  • Atlantik
  • Flüsse, Teiche, Seen
  • Pazifik
  • Nord- und Südpolarmeer
  • Indische Ozean

So stößt man auf die Umgebung der Karibik, entdeckt die Ostsee oder Nordsee sowie das Mittelmeer. Damit die einzelnen Umgebungen wirklich real sind, wurden sie möglichst nah an die Bedürfnisse und Umgebungen der Meeresbewohner angepasst. Die Tiere fühlen sich hier daher wohl und Besucher können sich genau vorstellen, wie die reale Umgebung wirkt.

Die kleinen Aquarien, wie sie häufig bei Tierläden zu finden sind, gehören übrigens nicht zum Angebot von SEA LIFE. Hier wird bewusst mit großen Becken gearbeitet, wo sich Tiere bequem bewegen können. Das Highlight bei den Besuchen ist häufig der Unterwassertunnel. Bei diesem geht man durch einen Tunnel, der komplett von Glas umgeben ist. So schwimmen seitlich und über den Besuchern und erlauben damit zu erleben, wie die Welt der Fische wirkt.

Sealife.com Tiere

Was SEA LIFE für seine Besucher bereithält

Es gibt einige Sensationen bei den jeweiligen Standorten. So findet man in Bayern eine Meeresschildkröte mit dem Namen Gonzales, München hat Ammenhaie, die durchaus einen Blick wert sind. Sehenswert sind auch die tropischen Bereiche in Hannover, wo Regenwälder nachgeahmt werden. Konstanz bietet dagegen Schwarzspitzen-Riffhaie und Eselspinguine. Immer wieder finden Besucher zudem Berührungsbecken, wo man einzelne Tiere direkt berühren kann. Freuen kann man sich aber auch über diese Angebote:

  • Mehrere hunderte Tiere
  • Eine Fahrt durch den AquaDom
  • Immer wieder neue Ausstellungen mit interessanten Schwerpunkten
  • Besondere Bewohner des Meeres werden Live gefüttert
  • Spannende Vorträge

Die Schutzprogramme von SEA LIFE

SEA LIFE dürfte vielen nicht nur als Gebäude mit zahlreichen Meeresbewohnern bekannt sein. Ebenfalls bekannt und beliebt sind die Schutzprojekte für Natur und Forschung von Lebewesen und der Natur. So findet man die Rettungsstationen für britische Seehunde. Doch gibt es auch komplette Kampagnen, mit denen die Artenvielfalt der Meere gefördert wird. Zu diesen zählen sich unter anderem „Stoppt den Walfang“, „Schutzkampagne für Meeresschildkröten“ sowie „Werde Walfang Detektiv“. Sie alle wollen einzelne stark gefährdete Tiere schützen.

Daneben gibt es auch einige interessante Zusammenarbeiten mit weiteren Vereinen, die ebenfalls die Umwelt schützen wollen. Zu diese zählen unter anderem The Wildlife Trust, Greenpeace, oder aber The Marine Conservation Society. In Zusammenarbeit wird der Schutz einzelner Arten gefördert, was weitreichende Auswirkungen auf die Zukunft der Wasserwelt hat.

Sealife.com Schutzprogramme

Sparen bei SEA LIFE

Das Aquarium mit seinen zahlreichen Bewohnern anzusehen ist mit gewissen Kosten verbunden. Erst durch diese ist es möglich, die Tiere und ihren neuen Lebensraum korrekt zu pflegen. Wer beim Besuch etwas Geld sparen möchte, entdeckt einige tolle Angebote. Diese sehen unter anderem so aus:

  • 1 Ticket für 2 Personen
  • 40 % Rabatt bei einem Nachmittags-Besuch
  • 35 % Rabatt bei einer frühzeitigen Buchung
  • Tolle Weihnachtsangebote
  • Bei Anreise mit Gruppen bis zu 50 % Rabatt

Die aktuellsten Aktionen werden in der Regel direkt auf der Webseite beworben. Man muss daher nicht lange nach Angeboten suchen, sondern kann direkt auf der Webpräsenz vorbeischauen.

Das ideale Ziel für einen Ausflug

Die Aquarien sind wie gemacht für einen Tagestrip. Sie und deren Bewohner sind zwar umfangreich, lassen sich aber an einem Tag sehr gut durchgehen. Es gibt aber auch spezielle Angebote für Gruppen, die individuelle Konditionen mit sich bringen. Hier erhält man dann Gruppenrabatte und kann so zu einem guten Preis durch die Ausstellung gehen. Ebenso möglich sind Geburtstage für Kinder vor Ort.

Für Dauergäste: Die Jahreskarte

Wer die Aquarien in Deutschland häufiger besuchen möchte, sollte sich die Jahreskarte des Unternehmens ansehen. Mit dieser bekommt man für ein komplettes Jahr unbegrenzten Zugang zu den jeweiligen Ausstellungen. Daneben genießt man eine überschaubare Wartezeit am Eingang sowie die jeweiligen Broschüren zum halben Preis. Ebenfalls interessant sind die Preisnachlässe für die Lokale bei den Aquarien, ob es nun das Restaurant oder der Shop ist. Mit der Jahreskarte erhält man ebenso Zugriff zu einzelnen Veranstaltungen und kann sich bereits vor regulären Besuchern Sonderausstellungen ansehen.

Sealife.com Jahreskarte

Immer auf dem laufenden Stand bleiben dank sozialer Netzwerke

Wer immer zu den aktuellen Angeboten informiert sein will, kann sich die aktuellen Veranstaltungen auf der Webseite ansehen. Wichtig: Jedes Aquarium hat dabei seine eigenen Termine. So erlebt man die Fütterung der Schildkröten oder ist beim Großeltern-Enkel-Tag dabei. Daneben lohnt es sich, auf der Webseite die Kategorie „News und Aktuelles“ anzusehen. Dort erfährt man nämlich mehr über die aktuellen Entwicklungen in Bezug auf Nachwuchs der Wassertiere oder neuen Ausstellungen.

Infos zu aktuellen Gewinnspielen oder neuen Ausstellungen gibt es übrigens nicht nur auf der Webseite. Auch auf Flickr, Facebook und weiteren Portalen ist SEA LIFE zu finden. Interessant ist der YouTube-Kanal, wo es sehenswerte Videos zu den Unterwasserbewohnern und ihrem Alltag gibt. Besonders Kinder dürften von den Inhalten begeistert sein.

Sealife.com soziale Netzwerke

Dank dem Newsletter immer informiert sein

Sealife.com NewsletterImmer wieder die Webseite oder die jeweiligen Accounts in den sozialen Netzwerken aufzurufen, braucht Zeit und wird schnell vergessen. Zurecht suchen viele daher nach einem Newsletter, der auch kostenfrei angeboten wird. Mit einer Anmeldung erhält man dann regelmäßig Informationen zu aktuellen Ereignissen in den Aquarien. Gab es irgendwo Nachwuchs? Sind neue Bewohner in die Becken gekommen oder stehen spannende Projekte an? In den elektronischen Briefen werden die Entwicklungen aufgegriffen. Bei der Anmeldung wird neben dem Namen auch die E-Mail-Adresse sowie die Angabe über das favorisierte Aquarium gefordert.

Hat man alles mitgeteilt, geht es um die Wahl, ob man nur Nachrichten zu SEA LIFE, oder aber auch anderen Angeboten der Merlin Entertainment Gruppe erhalten will. Nur noch ein Klick auf den Absende-Button und die Anmeldung ist abgeschlossen. Sollte der Inhalt nach einigen Wochen nicht mehr gefallen oder das Interesse ist verloren, kann man das Abo schnell beenden. Auch das ist kostenfrei und unkompliziert möglich.

Tickets mit dem SEA LIFE Gutschein günstiger kaufen

Der Anbieter gibt seinen Kunden die Möglichkeit, Tickets zum herkömmlichen Preis oder aber auch stark vergünstigt zu erwerben. Die letztere Lösung wird natürlich gerne bevorzugt. Alles, was man dafür benötigt, ist ein SEA LIFE Gutschein. Dieser wird nicht für jeden Kunden einzeln ausgestellt, sondern global. Wenn man also einen gefunden hat, kann man ihn recht unkompliziert bei der Buchung einsetzen. Wer keinen Code findet, sieht sich einfach auf der Webseite um. Dort gibt es immer wieder Rabattaktionen, bei denen kein Gutscheincode benötigt und dennoch Geld gespart wird. Wer ein SEA LIFE Gutschein sichergestellt hat, folgt diesen Schritten:

  1. Den Code vom gewählten SEALIFE Gutschein notieren
  2. Nun das gewünschte Aquarium auswählen (z.B. in München, Hannover oder Berlin)
  3. Gewünschten Anreisetag auswählen
  4. Den Einkauf beginnen und entscheiden, wie viele Tickets gewünscht sind
  5. Gewünschte Zahlungsart mitteilen
  6. Die persönlichen Daten eingeben
  7. In dem dazugehörigen Feld trägt man nun den Code vom Gutschein ein
  8. Nun muss die Bestellung nur noch beendet werden

Der Gutschein sollte automatisch aktiv werden und die Summe im Warenkorb entsprechend anpassen. Es gibt jedoch immer wieder Angebote, die ohne einen dazugehörigen Code erreicht werden. Dafür muss man z.B. nur ein bestimmtes Banner anklicken oder einem Link folgen. Schon befindet man sich bei dem Preisnachlass und kann zur Buchung übergehen. Bei den Aktionen ist es irrelevant, ob man Neukunde ist oder bereits mehrfach in einem Aquarium des Anbieters war. Immer wieder kann neu gespart werden.

Rund zum Thema Freizeit gibt es viele Anbieter, die regelmäßig Rabattaktionen fahren und damit einen günstigeren Einkauf erlauben. So gibt es Gutscheine von Otto, ebenso MyDays und Jochen Schweizer. Doch auch der Serengeti Park, Phantasialand oder MovieParkHolidays starten immer wieder Preisnachlässe und erlauben zu einem günstigen Preis vorbeizuschauen. Etwas Recherchieren lohnt daher.